Wandertag zum Unterkamper

Am 29. September machten wir uns bei angenehmer Herbstwitterung zu Fuß auf zur Fam. Eberhard vlg.  Unterkamper. Die steile Bergstraße hinauf zum Gehöft machte uns hungrig. Wir durften in der großen Garage neben dem Sägewerk unsere Jause verspeisen. Als Nachspeise gab es Kuchen, den Elke Eberhard für uns gebacken hat. Danach wurde es spannend. Hans Eberhard jun. und sen. zeigten uns, wie in ihrem Sägewerk Bäume zuerst von der Rinde befreit werden und der Stamm danach in Bretter oder Pfosten zersägt wird. Sohn Hannes ist eifrig an dieser Arbeit beteiligt. Im Anschluss daran spazierten wir wieder bergab - hinunter zum eigenen E-Werk, ein Druckkraftwerk, wie uns die Besitzer erklärten. Schließlich machten wir uns wieder auf den Heimweg.

Der Familie Eberhard sei hier noch einmal DANKE für die Bewirtung und den Einblick in ihren Betrieb gesagt.